Kann ich mit Bitcoins Geld verdienen?

Zwar hat der Markt mit Bitcoins in den vergangenen Jahren bereits einige Höhen und Tiefen erlebt, allerdings gibt es für interessierte Anleger sehr wohl Möglichkeiten, wie sie mit Bitcoins reales Geld verdienen können – auch wenn der Bitcoin-Kurs mittlerweile ein Allzeit-Hoch erreicht hat und langfristig gesehen aus dem Handel mit Bitcoins kaum noch Luft nach oben vorhanden sein dürfte. Dennoch gibt es sehr wohl noch Möglichkeiten, wie sich mit Bitcoins Geld verdienen lässt.

Das Mining: aus Rechenleistung Geld machen:

Jeder Teilnehmer im Bitcoin-Netzwerk hat die Gelegenheit, selbst zu minen und dadurch Blöcke zu erzeugen. Allerdings ist es nicht mehr möglich – wie in den Anfangstagen, einfach mit dem heimischen PC Bitcoins zu errechnen. Denn mittlerweile ist für das Mining eine gigantische Rechnerleistung erforderlich, die es für Einzelpersonen nicht mehr rentabel macht, weil die Kosten für das Mining höher liegen als der mögliche Ertrag. Hinzu kommt die Tatsache, dass die Berechnung neuer Blöcke stets schwieriger wird, weil sich die Mining-Schwierigkeit alle 2016 Blöcke erhöht.

Noch gibt es zwar einige Möglichkeiten, die Leistung des Computers zu steigern, allerdings ist diese Technik nur äußerst schwierig zu behalten. Eine Alternative stellen Mikrocomputer oder spezielle Bitcoin-Miner dar. Die meisten Miner fahren aber am besten, wenn sie zusammen mit anderen Minern in einem gemeinsamen Pool nach neuen Bitcoins schürfen. Der Vorteil: Sie bündeln ihre Rechnerleistung und können dadurch effektiver arbeiten.

Kursspekulationen

Das Spekulieren mit dem Bitcoin-Kurs oder XRP (siehe im XRP Wallet) funktioniert ähnlich wie auf dem Aktienmarkt: Die Anleger versuchen, bei einem möglichst niedrigen Kurs einzusteigen und verkaufen ihre Bitcoins bei einem höheren Kurs wieder. Geld verdienen mit Spekulationen ist in jedem Fall prinzipiell möglich, weil der Kurs für Bitcoins starken Schwankungen ausgesetzt ist. Auch wenn es den einen oder anderen Verlust geben sollte, gilt die Spekulation aktuell dennoch attraktiver als das Mining.

Geld in Bitcoins verleihen

Wer bereits Bitcoins besitzt, kann diese auch verleihen und dadurch an den Zinsen verdienen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Bei den sogenannten Peer-to-Peer-Anfragen können Bitcoin-Besitzer die interessantesten Kreditanfragen auswählen und diese finanzieren. Darüber hinaus gibt es inzwischen diverse Bitcoin-Bank-Modelle, wo das Guthaben ähnlich wie bei einem Bankguthaben verzinst wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*