Tischplatte und Küche – wie stelle ich den perfekten Esstisch zusammen?

Der Esstisch gilt für viele Familien gewissermaßen als das Herzstück der Wohnung, weil sich hier die Familie zu gemeinsamen Mahlzeiten trifft, Freunde und Bekannte zum Kaffeetrinken Platz nehmen und die Kinder oft hier ihre Hausaufgaben erledigen. Deshalb sollte der Esstisch besonders sorgfältig ausgewählt werden, wobei es einige Kriterien zu beachten gibt. So sollte der Esstisch etwa so groß sein, damit für jeden Sitzplatz auf der Tischfläche eine Breite von 60 bis 70 Zentimetern zur Verfügung steht. Dadurch ist es möglich, dass jeder gemütlich am Tisch sitzen kann, ohne seinen Nachbarn zu stören.

In welchem Stil sollte der Tisch gehalten sein?

Für eine gemütliche Wohnatmosphäre sollten die Tische natürlich auch so gewählt werden, dass sie eine harmonische Einheit mit dem Rest der Einrichtung bilden. Wer seine Wohnung beispielsweise im Landhausstil eingerichtet hat, sollte sich für einen Tisch aus Massivholz  von Lagerhaus.de in natürlichen Farben entscheiden. Perfekt dazu passen Holzstühle und gemütliche Sitzkissen, die einladend wirken.

Wer einen modernen Wohnstil bevorzugt, greift dagegen eher zu einem Tisch, der schlicht und mit einer geraden Linienführung gestaltet ist. Hier empfehlen sich Tische mit einer Glasplatte oder eingefärbte Tischplatten. Verspielte Muster und Accessoires sind charakteristisch für den Vintage-Stil. In diesem Fall eignet sich ein Tisch bestens, der mit nostalgischen Elementen, beispielsweise kleinen Schnitzereien, verziert ist.

Wichtig: Die Pflege des Tisches

Wer einen neuen Tisch kaufen möchte, sollte allerdings bereits im Vorfeld daran denken, dass der Tisch später auch richtig gepflegt werden muss, um möglichst lange erhalten zu bleiben. Denn jedes Material muss anders gepflegt werden. Für einen Tisch aus unbehandeltem Holz reicht es beispielsweise schon aus, wenn die Tischfläche regelmäßig mit einem Mikrofasertuch abgewischt wird, das zuvor in klares Wasser getaucht ist, während bei behandelten Oberflächen ein Spritzer Geschirrspülmittel im Wasser nicht schaden kann. Aber auch Oberflächen aus Kunststoff und Glas sind äußerst pflegeleicht, weil es auch hier reicht, wenn sie mit weichen Tüchern abgewischt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Tischplatte und Küche – wie stelle ich den perfekten Esstisch zusammen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*