Vitaminpräparate: Ihr Leitfaden zur Einnahme und zum Kauf von Vitaminen

Sich stark zu fühlen, beginnt damit, den Körper mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Nahrungsergänzungsmittel können sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Vitamine und Mineralien zu sich nehmen, aber nicht alle Marken sind gleich. Hier ist Ihr Leitfaden für die richtige Nahrungsergänzung.

Unabhängig von der Jahreszeit ist eine Ernährung, die reich an wichtigen Vitaminen und Mineralien ist, wichtig. Stärke wird sowohl in der Küche als auch im Fitnessstudio aufgebaut! Aber selbst der bewussteste Foodie kann Lücken in seiner Ernährung hinterlassen, sei es, weil wir uns pflanzlich ernähren oder nicht in der Lage sind, jeden Tag eine Tonne frisches Gemüse zu essen. In diesem Fall sind Nahrungsergänzungsmittel von Eubiopur äußerst praktisch. Vitamine online zu kaufen ist viel einfacher, als Makros auf einer App zu zeichnen oder zu versuchen, Ihr eigenes Kimchi zu machen. Aber wie gut sind Nahrungsergänzungsmittel für uns?

Während der aufeinanderfolgenden Lockdowns hat Ihre Ernährung vielleicht einen Sturzflug gemacht und als Ergebnis haben Sie vielleicht den Sirenenruf von Vitaminsprays, Proteinshakes und anderen Nahrungsergänzungsmitteln gespürt. Wenn ja, sind Sie nicht allein; die Verkaufszahlen für Nahrungsergänzungsmittel sind laut Research and Markets seit Beginn der Krise um 166% in die Höhe geschossen.

Aber wenn Sie nicht in einen Bioladen oder ein Fitnessstudio gehen können, um mit Fachleuten über Ihre Bedürfnisse zu sprechen, wie finden Sie dann heraus, was Sie wirklich brauchen? Und wie können Sie die guten Produkte von den sinnlosen Tabletten unterscheiden?

WORAUF SIE BEI EINEM VITAMINPRÄPARAT ACHTEN SOLLTEN

Da der Online-Markt für Nahrungsergänzungsmittel so wenig reguliert ist, so die BDA-registrierte Ernährungsberaterin Sophie Medlin, liegt es wirklich an Ihnen, sich zu informieren oder einen Ernährungsberater zu konsultieren. „Denken Sie sorgfältig darüber nach, was Sie von Ihren Nahrungsergänzungsmitteln erwarten und informieren Sie sich über die Nahrungsquellen der Nährstoffe, die Sie kaufen, und über mögliche Nebenwirkungen der Nahrungsergänzung. Sie sollten auch auf die Marke achten, von der Sie kaufen und ob sie glaubwürdige Experten in ihrem Entwicklungsteam haben.“

Jeder Mensch ist anders, was bedeutet, dass es keine Einheits-Tablette gibt, die für alle passt. Jemand, der sich rein pflanzlich ernährt, möchte vielleicht 100 % des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin B12 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen, da es schwierig ist, es vollständig über angereicherte Lebensmittel zu bekommen. Der NHS empfiehlt jedem, in den kälteren Monaten ein Vitamin-D-Präparat einzunehmen, da es schwierig ist, bei bedecktem Himmel genug von diesem Sonnenscheinvitamin zu verstoffwechseln. Auch Frauen benötigen während ihrer fruchtbaren Jahre mehr Eisen als nach der Menopause. Es geht also wirklich darum, Ihren eigenen Bedarf zu kennen.

Eines ist sicher: Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel sind gleich. Die Qualität variiert sehr stark.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.